Stauffenbergstrasse, Kornwestheim 

Innerstädtische Quartiersentwicklung, Wettbewerb

2021

Von der Stauffenbergstraße erfolgt die Haupterschließung in das Quartier – per Zufahrt auf direktem Weg in die Tiefgarage der neuen Wohnanlage sowie fußläufig und per Rad über den einladenden Hauptweg, der entlang der offenen Vorplatzzone am Sockelgeschoss und einer prägnanten begrünten Stufenanlage mit einer Baumreihe hinauf zu den Hauszugängen am Quartiersplatz führt. Am Vorplatz an der Staufenbergstraße beleben die Gewerbeeinheiten im Sockelgeschoß das Quartier und bieten Dienstleistungen im direkten Wohnumfeld für die Bewohner.

Vom Quartiersplatz aus öffnet sich der Blick über die in der Fuge zwischen den beiden Gebäuden positionierte gemeinschaftliche offene Spielfläche hinaus in die freie Landschaft. Prägnante und Schatten spendende Baumreihen flankieren den Ort, Sitzangebote und Fahrradabstellmöglichkeiten beleben neben den Bäumen den Platz. Die Gemeinschaftsräume der beiden Gebäude orientieren sich hierbei aus dem EG zur Quartiersmitte und ermöglichen vielfältige Nutzungen am und auf dem neuen Platz. Vom Quartiersplatz aus sind die Hauszugänge gut auffindbar über breite Zugangswege angebunden. Eine Verbindungstreppe ermöglicht den weiteren direkten Zugang von der Stauffenbergstraße. Die mittleren Townhäuser sind hierbei über eigene kleine Zugangswege angebunden und über ausreichende private Vorgartenzonen geschützt. Eine dezente bodengerichtete Ausleuchtung leitet Besucher und Bewohner in den Abend- und Nachtstunden und unterstützt die Orientierung. Die auf dem Gelände vorhandene wertvolle Baumsubstanz wird hierbei sensibel in die neue Gestaltung integriert und verleiht dem Außenraum dadurch eine hohe Qualität.

blank

Lage: Kornwestheim | Nutzung:  1.740 m² Wohnfläche, 210 m² Arztpraxis, 670 m² Sparkasse | Parkierung:  43 Stellplätze in einer 2-geschossigen Tiefgarage | Grundstück: 1.440 m² | Investor: Real I.S. Individualfonds 1 GmbH & Co KG

Weitere Referenzen