Greisslbräustrasse, Erding 

Wohnanlage mit Betreutem Wohnen, Wohnungbau

2024

Die versetzt angeordnete Lage der vier Wohngebäude mit teils vier bis sechs Geschossen basiert auf der städtebaulichen Vorgabe des Bebauungsplans. Ein großer Anteil der generierten Wohnfläche wird in den Gebäuden C und D, dem dort angesiedelten „Betreutem Wohnen“ zugeordnet.
Um den Bewohnern des betreuten Wohnens die Möglichkeit für gemeinsame Treffen zu bieten, werden Gemeinschaftsräume um eine im Süden gelegenen Terrasse, eingebunden im Gartenanteil im Gebäude C vorgehalten. Weitere Begegnungsflächen bieten die Außenanlagen, in Form von Spielfeldern und gestalteten Freiräumen, mit der Möglichkeit zum Verweilen und sich auszutauschen.
Die 23 Wohneinheiten in C, sowie die 51 Wohneinheiten in D weisen eine Mischung aus Ein- und Zweizimmerwohnungen aus. Ein Anteil erhält die Ausstattung nach DIN 18040-2 barrierefrei „R“. In diesem Zusammenhang sind die Wohnungen rollstuhlgerecht. Jede Wohneinheit ist zudem mit einem barrierefrei zu erreichendem Balkon ausgestattet.
An der West- und Südseite des Gebäudes D gibt es einen mächtigen Baumbestand, der erhalten wird. Das Grün erhöht die Qualität der gesamten Wohnanlage. Es werden Baumpflanzungen ergänzt, um das Grün bis zum Haus A, im Form von Bäumen zu transportieren.
Auftraggeber: OH Projektentwicklungs GmbH & Co.KG| Nutzung: 105 Wohneinheiten davon 35 WE barrierefrei, 3.400 m² WoFl Mietwohnungen, 2.291 m² WoFl Betreutes Wohnen | Parkierung: 99 PKW-Stellplätze & 130 Fahrradstellplätze | Architektenleistungen: LPH 1-8 | Baukosten :21,8 Mio. EUR brutto

Weitere Referenzen